Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Ashton Symmetry Prestige (Churchill)

Mehr Ansichten

Ashton Symmetry Prestige (Churchill)

Die Ashton Symmetry Prestige (Churchill) mißt eine Länge von 17,10 Zentimeter bei einem 49er Ringmaß (Durchmesser 19,4mm)
16,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten,
Versand nur an Volljährige
Verpackungseinheit
 
1

Sofort lieferbar

16,00 €
25 (inkl. 3% Kistenrabatt)

Sofort lieferbar

388,00 €
 
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten, Versand nur an Volljährige

Kurzinfos

Format: Churchill
Stärke: stark-mittel
Herkunftsland: Dominikanische Republik
Herstellung: handgerollt
Jetzt bewerten

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melde dich an oder registriere dich

Details

Ashton Symmetry Prestige (Churchill)

Es lässt sich bei den angesagten Zigarrenmarken immer mehr beobachten, dass zusätzlich zur oder anstelle der Formatbezeichnung ein Name für die Zigarren gewählt wird, der etwas über sie aussagt bzw. zum Raucherlebnis passt. Davon hat man sich auch bei Ashton Cigars aus der Dominikanischen Republik inspirieren lassen, um die erste Neuveröffentlichung seit 2006 – als Ashton Estate Sun Grown hohe Wellen der Begeisterung schlug – auf den Markt zu bringen. Seit Ende 2015 kann man sich für die Ashton Symmetry Prestige (Churchill) entscheiden, die in sich in der Tat von der prestigereichen Seite zeigt und zudem all das Prestige verkörpert, das man von der Top-Marke Ashton aus der Karibik gewohnt ist. Die Churchill ist das größte Format innerhalb der brandneuen Serie mit Premium-Qualität, die sich an Fans von Ashton, Arturo Fuente und perfekt ausgewogenen Longfillern im Allgemeinen richtet. Die Ashton Symmetry Prestige (Churchill) nennt eine Länge von 17,1 cm ihr Eigen, die stattlich ist, ohne über die Stränge zu schlagen. Dazu gesellt sich ein Durchmesser von 19,4 mm. Dieses Ringmaß von 49 ist für eine Churchill ungewöhnlich, denn sie ist meist dicker und punktet mit einem Ringmaß von mindestens 50. Die Ashton Symmetry Prestige (Churchill) überzeugt daher mit einer außergewöhnlichen Eleganz und wirkt nicht ganz so wuchtig, wobei man sie auf keinen Fall unterschätzen sollte. Das anspruchsvolle Großformat ist auch dank der Kombination aus edler, beinahe nostalgischer Bauchbinde und dunklem, ölig glänzendem Deckblatt elegant.

Wie dies auch bei der vorherigen Serie der Fall war, hat sich die Firma Ashton dazu entschieden, für die mit Spannung erwartete Neuheit die Experten von Arturo Fuente und deren hochwertigen Tabak mit einzubeziehen. Die Ashton Symmetry Prestige (Churchill) brauchte vier Jahre, um ihren Weg auf den Markt zu finden. Das lag an zwei Gründen: Zum einen wurde die Zigarrenfabrik Arturo Fuente von einem Feuer heimgesucht und musste wiederaufgebaut und renoviert werden. Zum anderen sah man dies als Anreiz, sich für jene dominikanischen Zigarren ganz besonders viel Mühe zu geben und erneut bewundernswerte Premium-Longfiller zu veröffentlichen, die über 90 Punkte verdient haben. Das ist ihnen mit der Ashton Symmetry Prestige (Churchill) und den anderen Formaten gelungen. 92 wurden an die neue Linie vergeben, die zwar für sehr teure Zigarren stehen, aber dafür Luxus und Qualität verkörpern. Es wird beim Rauchen der Ashton Symmetry Prestige (Churchill) deutlich, dass man mit viel Liebe zum Detail, Erfahrung und Fachwissen an die Herstellung und Fertigung von Hand herangegangen ist. Der Premium-Longfiller ist im Zigarren-Shop in der stilvollen 25er-Kiste oder einzeln zu haben und sollte mit Respekt behandelt werden.

Die Ashton Symmetry Prestige (Churchill) stellt das erste Mal dar, dass man sich auch für nicaraguanischen Tabak entschieden hat. Dennoch trifft man hier eindeutig auf dominikanische Zigarren, die für ihr Produktionsland repräsentativ sind und dabei auch auf unnachahmliche Weise den Stil des Herstellers Ashton widerspiegeln. Die Ashton Symmetry Prestige (Churchill) ist aber dann auf der anderen Seite doch nicht auf den ersten Blick als dominikanische Zigarre erkennbar, denn sie ist überraschend dunkel und stark. Die Ashton Symmetry Prestige (Churchill) erinnert damit schon fast an kubanische Zigarren. Ihr Einlagentabak verteilt sich auf die Dominikanische Republik und Nicaragua. Ersterer Inselstaat aus der Karibik liefert noch das Umblatt der Ashton Symmetry Prestige (Churchill). Beim markanten und makellos verarbeiteten Deckblatt hat man sich für Ecuador (Habano) entschieden.

Insgesamt steht die Ashton Symmetry Prestige (Churchill) für einen mittleren bis starken Rauchgenuss, der einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Neben herben Noten von Röstaromen und Nüssen offenbart die hochpreisige Ashton Symmetry Prestige (Churchill) noch einen süßen Beiklang von Karamell. Kräftig würzige Töne von weißem Pfeffer und Zimt schwingen mit. Die rauchreiche, weiche Ashton Symmetry Prestige (Churchill) glänzt rund 70 Minuten lang mit einem selbstbewussten und harmonischen Smoke.

Kurzinfos

Lieferzeit: sofort lieferbar
Format: Churchill
Länge: 171
Durchmesser (mm): 19.4
Ringmaß: 49
Stärke: stark-mittel
Deckblatt: Ecuador
Umblatt: Dom. Republik
Einlage: Dom-Rep, Nicaragua
Filler: Longfiller
Rauchdauer: ca. 65-75 Minuten
Cigar Journal Punkte (max. 100): Nein
Cigar Journal Bewertung (max. 5 Sterne): Nein
Art of Smoke-Urteil: Nein
Marke: Ashton
Herkunftsland: Dominikanische Republik
Herstellung: handgerollt
Aromatisiert?: Nein

Kundenmeinungen

Gut im Geschmack
von Timo am 16.05.2016
Bewertung
Stärke 3/5
Zugwiderstand 3/5
Aromenvielfalt 3/5
Abbrand 3/5
Preis-Leistung 3/5
eine Churchill geht immer, wenn es dann auch noch stark und würzig schmeckt um so besser. preisgünstig aber dies heisst nicht das hier an der qualität gespaart wurde
Bewertungen
Durchschnitt aus 1 Bewertungen
Gesamtwertung
Stärke 3/5
Zugwiderstand 3/5
Aromenvielfalt 3/5
Abbrand 3/5
Preis-Leistung 3/5
Empfehlungen
18,50 €
Bewertung:
Stärke: stark-mittel
Länge: 159 mm
Ringmaß: 52 mm
11,00 €
Bewertung:
Stärke: stark
Länge: 152 mm
Ringmaß: 55 mm
14,00 €
Bewertung:
Stärke: stark-mittel
Länge: 127 mm
Ringmaß: 50 mm

Ashton Symmetry Prestige (Churchill)

EUR

16,00 €

3

1