Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Pinolero Zigarren

   

In aufsteigender Reihenfolge

3 Artikel

Seite:
  1. 1

Pinolero Robusto

stark-mittel | 52 × 127
10,00 €
1
10,00 €
20 (inkl. 3% Kistenrabatt)
194,00 €

Pinolero Corona

stark-mittel | 42 × 127
9,50 €
1
9,50 €
20 (inkl. 3% Kistenrabatt)
184,30 €

Pinolero Toro

stark-mittel | 52 × 152
10,50 €
1
10,50 €
20 (inkl. 3% Kistenrabatt)
203,70 €

3 Artikel

Seite:
  1. 1

Pinolero Zigarren

Die Welt der nicaraguanischen Puros präsentiert erneut einen vielversprechenden Neuzugang: Mit den Pinolero Zigarren gönnt man sich ein Meisterwerk aus dem Hause A.J. Fernandez, das ausschließlich auf feinsten Tabak aus Nicaragua setzt. Der Name spielt darauf an, denn es handelt sich bei Pinolero um einen Slang-Begriff für "lokal". Die Serie aus hochwertigen, von Hand gerollten Longfillern ist eine Hommage an mittelamerikanischen Tabak an sich und an das im Aufschwung befindliche Zigarrenland Nicaragua speziell. Man sollte sich von der Optik nicht abschrecken lassen, die dank der modernen, Comic-ähnlichen Gestaltung der bunten Bauchbinde etwas aus der Reihe tanzt.

Die Pinolero Zigarren tragen ein dunkles Sun-Grown-Deckblatt aus nicaraguanischem Anbau, wobei auch eine Variante mit Pinolero-Maduro-Deckblatt veröffentlicht wird. Zum ebenfalls nicaraguanischen Umblatt gesellt sich eine Einlagemischung, die auf kubanisches Saatgut und feinste Tabakblätter aus den Plantagen der Familie Fernandez in Nicaragua basiert und deren Details geheim gehalten werden. Der Einlagentabak konnte zur Perfektion reifen, was sich beim Rauchen positiv bemerkbar macht. Die Fertigung erfolgt von Hand im Esteli-Tal, und zwar mit viel Liebe zum Detail. Das Ergebnis ist ein mittelkräftiger bis vollmundiger Genuss, der eindeutig im Premium-Segment angesiedelt ist.

Schicht für Schicht setzen die Pinolero Zigarren aus Nicaragua herzhafte Aromen, viel Rauch und einen einprägsamen Geschmack frei. Der Smoke wirkt reichhaltig und doch ausgewogen. Kakao und Kaffee wetteifern mit schwarzem Pfeffer und Erde um die Aufmerksamkeit des Aficionados. Eine nussig angehauchte Süße begleitet die ausgeprägte Würze. Die Longfiller in Formaten wie Robusto, Corona und Toro brennen langsam und kühl ab. Kenner werden hiervon einfach nicht genug bekommen können.