Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

La Duena

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

La Duena Zigarren

Der Familie Garcia mit ihren kubanischen Wurzeln scheint die Herstellung von Zigarren im Blut zu liegen. Patriarch Don Pepin – bekannt für seine gleichnamige Marke und ein Gespür für Rauchgenuss mit dem gewissen Etwas – machte den Anfang, gefolgt von seinem Sohn Jaime, der sich mit My Father und weiteren Kreationen ebenfalls einen exzellenten Ruf erarbeitet hat. 2013 sieht hierzulande die Veröffentlichung von Longfillern, die auf Janny, die Tochter von Don Pepin, zurückzuführen sind. Sie strebt anders als ihr Bruder und ihr Vater – die beide ein Faible für starke Zigarren haben ¬– danach, mittelkräftigen bis kräftigen Genuss zugänglich zu machen. Ihr Einfluss wird im Design der Bauchbinde aufgegriffen, das eine weibliche Silhouette auf rot-weißem Hintergrund zur Schau stellt.

Die Marke La Duena – der Name leitet sich vom spanischem "dueña" ab und bedeutet so viel wie Besitzerin – trifft den Nagel auf den Kopf und fühlt sich in der Gegenwart sichtlich wohl. Sie steht für ein Rauchvergnügen der typisch nicaraguanischen Art, das voller Reichhaltigkeit und Geschmack steckt. Der feine nicaraguanische Tabak aus Einlage und Umblatt wird mit einem dunklen Maduro-Deckblatt der Sorte Connecticut Broadleaf kombiniert. Faszinierenderweise kommt der Connecticut-Broadleaf-Tabak auch anteilig in Umblatt und Einlage zum Tragen, was eine Seltenheit ist.

Im Aroma punkten die La Duena Zigarren mit herbsüßen, würzigen und erdigen Noten. Begleitet werden sie – im Geschmack ebenso – von einer cremigen Weichheit sowie dem Zusammenspiel von Kaffee und Kakao. Das in limitierter Auflage verfügbare Raucherlebnis des Garcia-Klans wirkt nicht zu komplex und macht Lust auf mehr.