Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Rodrigo de Jerez

   

In aufsteigender Reihenfolge

3 Artikel

Seite:
  1. 1

Rodrigo de Jerez Honduras Corona

mittel | 40 × 140
4,80 €
1
4,80 €
25 (inkl. 3% Kistenrabatt)
116,40 €

Rodrigo de Jerez Honduras Robusto

mittel | 46 × 127
5,20 €
1
5,20 €
25 (inkl. 3% Kistenrabatt)
126,10 €

Rodrigo de Jerez Honduras Churchill

mittel | 45 × 179
6,00 €
1
6,00 €
25 (inkl. 3% Kistenrabatt)
145,50 €

3 Artikel

Seite:
  1. 1

Rodrigo de Jerez – Honduras Zigarren

Rodrigo de Jerez reiste einst mit Kolumbus, als dieser im Jahre 1942 die Neue Welt entdeckte. Gleichzeitig stellt dieses Datum nicht nur die Geburtsstunde Amerikas, sondern auch die erste Begegnung der Europäer mit Tabak bzw. Zigarren dar. Dem huldigt die gleichnamige Zigarrenmarke, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die traditionelle Tabakware der Karibik und Lateinamerikas weltweit bekannt und beliebt zu machen. Rodrigo de Jerez – Honduras ist eine von drei Serien und widmet sich dem honduranischen Tabak, der leider viel zu oft übergangen wird, aber ein Garant für Hochgenuss ist.

Rodrigo de Jerez – Honduras bietet dieselben drei Formate wie die Serie aus der Dominikanischen Republik. Mit der Churchill, der Robusto und der Corona ist für jeden Anlass bzw. jede Vorliebe etwas Passendes dabei und der Rauchgenuss ist nicht nur von unterschiedlicher Länge, sondern zeigt sich im Detail auch anders. Als gemeinsamer Nenner fungiert der Tabak der von Hand gerollten Longfiller. Kubanisches Saatgut, das in Honduras angebaut wird, kommt dabei zum Einsatz. Es handelt sich also um Puros, die qualitativ hochwertig sind und es mit ihren berühmteren Konkurrenten ohne Weiteres aufnehmen können. Rodrigo de Jerez – Honduras vereint scheinbare Gegensätze ist sich, denn das Raucherlebnis ist einerseits von Schwere und Süße geprägt und andererseits harmonisch und bekömmlich in der mittelkräftigen Würze.