Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Kiowa

   

In aufsteigender Reihenfolge

9 Artikel

Seite:
  1. 1

Kiowa Flechas

mittel | 40 × 124
1,90 €
1
1,90 €
25 (inkl. 3% Kistenrabatt)
46,08 €

Kiowa Lanzas

leicht-mittel | 50 × 152
2,10 €
1
2,10 €
25 (inkl. 3% Kistenrabatt)
50,93 €

Kiowa Esplendidos

leicht-mittel | 47 × 178
2,20 €
1
2,20 €
25 (inkl. 3% Kistenrabatt)
53,35 €

Kiowa Lunas

leicht-mittel | 42 × 139
2,00 €
1
2,00 €
25 (inkl. 3% Kistenrabatt)
48,50 €

Kiowa Nimbus

mittel | 35 × 111
1,60 €
1
1,60 €
25 (inkl. 3% Kistenrabatt)
38,80 €
NEU
5
2,86 €
NEU
10
4,80 €

9 Artikel

Seite:
  1. 1

Kiowa Zigarren

Zigarren aus Honduras gehören zur Weltspitze, sowohl an den Verkaufszahlen als auch an der Qualität und an der Beliebtheit gemessen. Premium-Marken wie Rocky Patel, Alec Bradley und Maria Mancini sind vom globalen Zigarrenmarkt nicht mehr wegzudenken. Daneben gibt es eine Vielzahl an Manufakturen, die im kleineren Rahmen agieren und es nicht besonders leicht haben, überhaupt auf sich aufmerksam zu machen. Man nehme nur einmal die Marke Kiowa, über die es hierzulande kaum etwas an Informationen zu finden gibt, die aber eine Chance verdient hat.

Hat man die Kiowa Zigarren einmal probiert, wird man sie höchstwahrscheinlich ins Herz schließen und sogar weiterempfehlen, denn die alltagstauglichen Mediumfiller aus Honduras zeigen sich von der gefälligen, hochwertigen Seite. Die locker gerollten Zigarren bringen ein verbraucherfreundliches Preis-Leistungs-Verhältnis mit und beweisen, dass Bündelware durchaus viel zu bieten hat, wenn man etwas von seinem Handwerk versteht. Da es sich um Mediumfiller handelt, ist das Raucherlebnis zwischen dem von Longfillern und Shortfillern angesiedelt und der Tabak erhält durchaus die Möglichkeit, sich zu entfalten.

Die Kiowa Zigarren sind auf dem europäischen Markt recht erfolgreich, wenn man bedenkt, dass kaum Marketing für sie betrieben wird. Die soliden, teilweise aus klein geschnittenem Tabak bestehenden Mediumfiller bringen viel Rauch mit, gelten als eher mild in der Würze und sprechen vor allem – aber nicht nur – Einsteiger an. Es sind derzeit die vier Formate Esplendidos, Flechas, Lanzas und Lunas zu haben, wobei das Sortiment noch weitere Vitolas umfasst. Vielraucher, die dem honduranischen Rauchgenuss zugetan sind, und Gelegenheitsraucher, die auf den Preis achten, werden von diesen durchaus komplexen Zigarren zufriedengestellt. Zum Abschluss eine interessante Hintergrundinformation: Der kubanische Zigarren-Gigant Habanos hat beim Europäischen Gerichtshof Klage gegen den Kiowa-Hersteller eingereicht, weil dessen Logo mit Indianerkopf sowie der Produktname den legendären Cohibas angeblich zu sehr gleiche.