Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Tortuga 215 Reserva

   

In aufsteigender Reihenfolge

6 Artikel

Seite:
  1. 1
1
8,20 €
48 (inkl. 3% Kistenrabatt)
381,79 €
1
8,80 €
36 (inkl. 3% Kistenrabatt)
307,30 €
1
8,95 €
27 (inkl. 3% Kistenrabatt)
234,40 €
1
8,40 €
27 (inkl. 3% Kistenrabatt)
220,00 €
1
9,50 €
27 (inkl. 3% Kistenrabatt)
248,81 €

Nicht auf Lager

6 Artikel

Seite:
  1. 1
Geht es um hochwertigen Zigarrengenuss, der sogar Kenner voll von sich einnimmt, dann sollte man die Marke Tortuga aus Honduras nicht vergessen. Sie steht für Ultra Premium Boutique Cigars, was bedeutet, dass man auf hohe Qualität und limitierte Produktion trifft. Nur wenigen Händlern in der Welt ist es erlaubt, die Longfiller anzubieten. Abgesehen von der herkömmlichen Linie an handgerollten Zigarren aus Mittelamerika gibt es seit Kurzem die Sonderserie Tortuga 215 Reserva by Victor Vitale. Sie sollte nicht mit der Edicion Limitada verwechselt werden, die einen leicht anderen Blend bietet und eine Unterkategorie dieser vielversprechenden Linie darstellt.Was zeichnet den Erfolg der Marke aus? Hinter Tortuga 215 Reserva by Victor Vitale steht interessanterweise kein Exilkubaner, sondern ein italienisch stämmiger Unternehmer. Seine Familie wanderte einst nach Amerika aus. Vitale wurde in den USA geboren und dank seines Vaters schon von Kindesbeinen an mit Tabak und Tabakwaren vertraut gemacht. Er ließ seinen ursprünglichen Beruf schließlich links liegen, um sich den Zigarren zu widmen, und seither gab es für die Marke kein Zurück mehr. Gefertigt werden die 215 Reserva Zigarren von Tortuga in Honduras in der Manufaktur Tabacalera Aguilar. Das Interessante ist, dass man den Markennamen ruhig wörtlich nehmen darf. Aus dem Spanischen übersetzt bedeutet "la tortuga" nämlich "die Schildkröte" – und man spielt darauf an, dass man bei der kunstvollen, traditionellen Fertigung der Longfiller reichlich Geduld walten lässt. Der Tabak erhält Zeit, sich zu vollem Glanz auszubilden, und das danken Genießer dem Hersteller.Tortuga 215 Reserva by Victor Vitale mag zwar auf honduranischem Boden gefertigt werden, doch es handelt sich um nicaraguanische Puros. Vom Deckblatt über das Umblatt bis hin zur Einlage verlässt man sich auf Tabakblätter aus Nicaragua. Diese dürfen eine Weile lagern und fermentieren, um noch feiner und tiefgründiger zu wirken. Anschließend werden sie in liebevoller Handarbeit in strikt begrenzter Stückzahl gerollt. Die boxpressed Zigarren mit Kistenpressung wandern dann zu den wenigen autorisierten Händlern und stehen für Exklusivität. Man verpackt sie in schicke, dunkle Holzkisten mit Vintage-Look. Einige Formate werden von einem dünnen Zedernholzblatt umhüllt und mit dem Zusatz Cedro vermarktet. Bei ihnen trifft man nicht auf boxpressed Zigarren.Kennzeichnend für die Tortuga 215 Reserva Zigarren von Victor Vitale ist, dass sie für mittelstarken Genuss der anspruchsvollen Art stehen. Die Premium-Longfiller offenbaren Noten von Holz und herber Süße. Aroma und Geschmack schaffen es, gleichzeitig ausgewogen und komplex zu wirken. Man vernimmt an Nase und Gaumen neben den Haupttönen noch Beiklänge von Röstaromen bzw. Toast und von pikanter Pfefferschärfe. Die scharfen Nuancen werden gekonnt von Schokolade ausgeglichen. Ein süßlicher Hauch von Karamell schwingt mit. Darüber hinaus punkten die Limited Edition Zigarren von Tortuga mit cremiger Rauchtextur und weder zu viel noch zu wenig Würze. Sie sind in den Formaten Triunfo, Tributo, Toro und Diplomatico als boxpressed Longfiller zu haben. Daneben gibt es die holzumwickelten Vitolas Cedro No. 5 und Cedro Belicoso zu entdecken. Im internationalen Rahmen hat Victor Vitale die 215 Reserva Serie mit einer Variante mit Connecticut-Deckblatt sowie mit Oscuro-Deckblatt aus Brasilien erweitert. Gemeinsam ist den limitierten Sondereditionen aus Honduras, dass sie sich an erfahrene Aficionados richten.