Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Villiger Serie Dominicana

   

In aufsteigender Reihenfolge

3 Artikel

Seite:
  1. 1

Villiger Dominicana Senorita

mittel | 38 × 102
2,50 €
1
2,50 €
25 (inkl. 3% Kistenrabatt)
60,63 €

3 Artikel

Seite:
  1. 1

Villiger Serie Dominicana

Shortfiller müssen sich nicht hinter den Longfillern verstecken, wenn sich ihnen ein Zigarrenexperte annimmt, der nur mit hochwertigem Tabak und einer ebenso hochwertigen Verarbeitung zufrieden ist. Das beweist die Villiger Serie Dominicana, die seit 2012 auf dem Markt ist und von Heinrich Villiger höchstpersönlich ins Leben gerufen wurde. Zwar überlässt er die Leitung des Schweizer Betriebs inzwischen seinen Enkeln, doch er kann es einfach nicht lassen, selbst noch mitzumischen und seine Leidenschaft an guten Zigarren mit anderen Aficionados zu teilen.

Die Villiger Serie Dominicana ist Shortfillern gewidmet, deren Tabak aus vier Ländern zusammengesucht wurde und in einem eindrucksvollen, doch nicht zu anspruchsvollen Blend zueinanderfindet. Nicaragua und die Dominikanische Republik sind für die Einlagemischung verantwortlich, während Peru das Umblatt beisteuert. Das Deckblatt kommt aus ecuadorianischem Anbau.

Insgesamt geben sich die Villiger Serie Dominicana Zigarren mittelkräftig, manchmal sogar leicht, aber keinesfalls seicht. Sie bringen neben reichlich Nussigkeit und Holznoten noch einen Unterton von weichem, süßem Honig mit. Hin und wieder gesellen sich etwas Schokolade und ausgewogene Würze hinzu. Für die Shortfiller von Villiger spricht neben ihrem angenehm günstigen Preis, dass sie mit ihrer exquisiten Optik den Longfillern das Wasser reichen können. Vor allem der dominikanische Tabak sorgt dafür, dass man Harmonie als Markenzeichen der Zigarrenlinie nennen kann.