Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Matilde Renacer

   

In aufsteigender Reihenfolge

4 Artikel

Seite:
  1. 1

Matilde Renacer Robusto

mittel | 54 × 133
8,40 €
1
8,40 €
20 (inkl. 3% Kistenrabatt)
162,96 €

Matilde Renacer Corona

mittel | 44 × 140
7,90 €
1
7,90 €
20 (inkl. 3% Kistenrabatt)
153,26 €

Matilde Renacer Toro Bravo

mittel | 54 × 152
8,90 €
1
8,90 €
20 (inkl. 3% Kistenrabatt)
172,66 €

Matilde Renacer Grande

mittel | 60 × 165
9,40 €
1
9,40 €
20 (inkl. 3% Kistenrabatt)
182,36 €

4 Artikel

Seite:
  1. 1

Matilde Renacer

Ein Blick hinter die Kulissen

Die hohe Qualität der dominikanischen »Matilde Renacer«-Zigarren kommt nicht von ungefähr. Strikte Qualitätskontrollen, edelster Tabak und feine Handarbeit sind in jeder Zigarre vereint.

Ausgiebige Inspektionen der Tabakballen, welche einer strikten Qualitätsprüfung unterzogen werden, sind an der Tagesordnung. Um ein gleichbleibendes, hohes Niveau garantieren zu können, wird ein Teil des Tabaks der vorherigen Ernte gelagert. Dieser wird mit zukünftigen Tabakballen verglichen. So wird eine kontinuierlich exzellente Tabakqualität gewährleistet.

Nachdem die Tabakblätter sorgfältig ausgewählt wurden, werden diese nun in zwei Schritten gerollt: Als Erstes rollen sogenannte »Buncher« einen »Cigar Bunch«, welcher aus Einlage und Umblatt besteht. Um die Korrelation zwischen dem Gewicht und dem Zugverhalten des »Cigar Bunches« messbar zu machen, wurden unzählige Daten ausgewertet und ein Gewichts-Sollwert ermittelt. Die »Buncher« erhalten diese Gewichtsvorgabe, um die Wahrscheinlichkeit eines optimalen Zugverhaltens zu erhöhen. Der zweite Schritt ist die Ummantelung des »Cigar Bunches« mit dem Deckblatt.

Täglich werden 30 % aller »Cigar Bunches« auf deren Gewicht und Luftdurchlässigkeit getestet. Fallen die Zigarren bei einer solchen Kontrolle durch, wird die gesamte »Cigar Bunch«-Produktion dieses »Bunchers« getestet. »Cigar Bunches«, die außerhalb des Qualitätsstandards liegen, werden zur »Reparatur« beiseitegelegt. Nach deren Ausbesserung werden diese »Cigar Bunches« erneut kontrolliert: Bei Bestehen des Tests werden sie zurück in den Roll-Prozess gegeben, bei Nichtbestehen aussortiert. Täglich werden die »Bunchers« über deren Rollergebnisse informiert, sodass sie gegebenenfalls selbst Korrekturen vornehmen können.

»Tubing Method«

Ebenso wichtig ist es, Methoden für ein noch besseres Roll-Ergebnis zu finden. Dafür werden in der »Matilde«-Manufaktur verschiedene Einlage-Feuchtigkeitslevels und deren Auswirkung auf die »Tubing Method« getestet. Die »Tubing Method« beschreibt die Art und Weise, wie das Einlageblatt gerollt wird. In den meisten Manufakturen wird die Einlage »gefaltet«. Die qualitativ hochwertigere und weitaus zeitaufwendigere Methode ist die sogenannte »Tubing Method«, bei der das Einlageblatt an einem Stück zu einer Röhre gerollt wird. Dieser Prozess erlaubt ein noch besseres Ergebnis bezüglich des Luftstromes beim Rauchen.

Zusätzlich zu den exquisiten »Cigar Bunches« wird das Deckblatt der »Matilde Renacer«-Zigarren ausschließlich aus der größeren Hälfte eines Tabakblattes hergestellt. Hierbei kann die Anzahl an Blattadern drastisch reduziert werden und das Deckblatt erhält einen extravaganten Glanz.

Zu guter Letzt ist die Motivation der »Bunchers« für die hohe Qualität mitverantwortlich, welche unter anderem durch eine faire Bezahlung beeinflusst wird. Die »Buncher« können sich neben einem Fix-Gehalt einen Bonus verdienen. Dieser wird in unterschiedlicher Höhe ausgezahlt und bezieht sich auf die Testresultate jedes einzelnen »Bunchers«. Hierbei geht es nicht um die Anzahl an gerollten Zigarren, sondern vielmehr um die Qualität dieser. Jeder »Buncher« hat ein individuelles Tagesmaximum an Zigarren, welches nicht überschritten werden darf. Dies soll als Schutz gegen Flüchtigkeitsfehler und Qualitätseinbußen dienen.

Auch im Geschmack fehlt es »Matilde Renacer«-Zigarren an nichts. Dominikanischer schwarzer Kaffee und dunkle Schokolade stehen im Vordergrund und ergeben in Kombination eine traumhafte Süße. Eine Nuance von Leder und Erdigkeit gibt dem Zigarrenrauch einen wundervollen Touch. Voluminöser Rauch erfüllt den Gaumen mit einer angenehmen Cremigkeit.

Kurz gesagt – Meisterwerke göttlicher Natur!

Geschmack: Geschmacklich stehen dominikanischer schwarzer Kaffee und dunkle Schokolade im Vordergrund, welche in Kombination eine traumhafte Süße ergeben. Eine Nuance von Leder und Erdigkeit gibt dem Zigarrenrauch einen wundervollen Touch. Voluminöser Rauch erfüllt den Gaumen mit einer angenehmen Cremigkeit.

Herkunft : Dominikanische Republik
Deckblatt : Ecuador Oscuro
Umblatt : Dominikanische Republik
Einlage : Dominikanische Republik & Nicaragua
Stärke : kräftig