Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

DAG

   

In aufsteigender Reihenfolge

11 Artikel

Seite:
  1. 1

DAGporDAG La Bonita

mittel | 46 × 152
7,80 €
1
7,80 €
10 (inkl. 3% Kistenrabatt)
75,66 €

DAG La Muchacha

mittel | 38 × 146
6,00 €
1
6,00 €
10 (inkl. 3% Kistenrabatt)
58,20 €

DAG El Jabali

stark-mittel | 52 × 190
10,50 €
1
10,50 €
10 (inkl. 3% Kistenrabatt)
101,85 €

DAG El Gorrion

stark-mittel | 42 × 160
7,50 €
1
7,50 €
10 (inkl. 3% Kistenrabatt)
72,75 €

DAG La Espada

stark-mittel | 50 × 163
9,50 €
1
9,50 €
10 (inkl. 3% Kistenrabatt)
92,15 €

DAG La Finca

mittel | unbekannt × 155
14,00 €
1
14,00 €
10 (inkl. 3% Kistenrabatt)
135,80 €

DAGporDAG La Morena

stark-mittel | 52 × 127
8,30 €
1
8,30 €
10 (inkl. 3% Kistenrabatt)
80,51 €

DAGporDAG La Gordita

stark-mittel | 53 × 127
8,50 €
1
8,50 €
10 (inkl. 3% Kistenrabatt)
82,45 €

DAGporDAG La Flaca

stark-mittel | 40 × 177
7,40 €
1
7,40 €
10 (inkl. 3% Kistenrabatt)
71,78 €

DAG La Esposa

mittel | 56 × 146
10,50 €
1
10,50 €
10 (inkl. 3% Kistenrabatt)
101,85 €

DAGporDAG La Linda

mittel | 44 × 165
7,80 €
10 (inkl. 3% Kistenrabatt)
75,66 €
1
7,80 €

11 Artikel

Seite:
  1. 1

DAG Zigarren

Zigarren aus der Dominikanischen Republik stehen seit Langem für Rauchgenuss mit dem gewissen Etwas, der vor allem durch Wandelbarkeit und bekömmliche Exotik gekennzeichnet ist. Bei den Longfillern aus dem Hause DAG handelt es sich z. B. um Puros, die Salonfähigkeit mit Alltagstauglichkeit verbinden. Sie sind nicht etwa auf einen Auswanderer mit kubanischen Wurzeln oder eine einheimische Familie zurückzuführen, sondern eine Idee und Leidenschaft des österreichischen Zigarrenexperten Günther Schichl.

Die Fertigung der DAG Zigarren erfolgt von Hand und mit viel Liebe zum Detail in der Manufaktur Tabacalera Altagracia. Zum Einsatz kommt dabei ausschließlich dominikanischer Tabak. Bei Deckblatt handelt es sich um die Sorte Corojo Cubano 98, beim Umblatt um ein Criollo Cubano 98 und in der Einlage gesellen sich zu Letzterem noch Blätter der Typen Olor Dominicano und Piloto Cubano. Das Besondere dabei ist, dass jedes einzelne Tabakblatt einer fünfmaligen Fermentierung natürlicher Art ausgesetzt wird.

Entscheidet man sich für einen der vier Longfiller der hierzulande nun erhältlichen Marke DAG, dann holt man sich einen herrlich ausbalancierten Rauchgenuss ins Haus, der durch eine geradlinige, weder zu sanfte noch zu starke Würze geprägt ist. So manch ein Aficionado schwört, die Zigarren würden genau so duften und schmecken, wie er es sich von mit Sorgfalt angebautem und verarbeitetem Tabak erhoffe.

DAGporDAG

Die DAGporDAG Zigarren sind vor allem dem Criollo-98-Tabak gewidmet. Er kommt in der Einlage zum Tragen. Man verlässt sich dabei auf drei Anbaugebiete bzw. Tabakproduzenten, weshalb ein und dieselbe Tabaksorte anderen mikroklimatischen Bedingungen unterworfen ist und sich von der leicht anderen Seite zeigt. Der Löwenanteil des Einlagentabaks ist kraftvoller Ligero, begleitet von Viso. Auch das Umblatt ist der Tabaksorte Criollo 98 gewidmet, welche gemeinhin mit der Rauchkultur der Dominikanischen Republik gleichgestellt wird. Als Deckblatt kommt ein erlesenes Habano zum Tragen.

In Aroma und Geschmack präsentieren sich die DAGporDAG Longfiller einerseits ausgewogen und andererseits aussagekräftig. Erfahrene Raucher werden subtile Nuancen ausmachen, die von der Verwendung von Tabakblättern unterschiedlicher Plantagen herrührt. Was Optik sowie Zug- und Abbrennverhalten der mittelwürzigen Puros angeht, sind sie ein weiterer Beweis dafür, welch großes Potenzial in Ware aus der Tabacalera Altagracia von Günther Schichl steckt. Erhältlich sind die Formate La Bonita, La Flaca, La Gordita und La Morena.