Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Garves

   

In aufsteigender Reihenfolge

2 Artikel

Seite:
  1. 1

Garves Brasil Coronas Gabun

mittel | 40 × 120
2,95 €
5 (inkl. 3% Kistenrabatt)
2,95 €
50 (inkl. 3% Kistenrabatt)
30,40 €

Garves Brasil Coronas Mahagoni

mittel | 44 × 140
3,65 €
5 (inkl. 3% Kistenrabatt)
3,65 €
25 (inkl. 3% Kistenrabatt)
18,25 €

2 Artikel

Seite:
  1. 1

Garves Zigarren

Die Arnold André Zigarrenfabrik fertigt seit 1817 Zigarren und konnte sich im Laufe der Zeit als größter deutscher Zigarrenhersteller etablieren. Das Unternehmen blickt auf eine lange, erfolgreiche Tradition zurück – vor allem in der Nachkriegszeit profitierte Arnold André vom allgemeinen Aufschwung und veröffentlichte mit Handelsgold die erste Marke, die in ganz Deutschland bekannt wurde. Erst als in den 70er-Jahren die Beliebtheit der Zigarre abnahm und der Tabakgenuss als gesundheitsschädigend galt, entschied sich Arnold André dazu, das Markenportfolio zu erweitern. So kamen bis heute immer mehr Eigenmarken in den Handel – eine davon ist Garves.

Bei den Garves-Zigarren handelt es sich um vergleichsweise günstige Exemplare, die in Deutschland gefertigt werden. Die Herstellung erfolgt dabei maschinell, aus diesem Grund können die Zigarren preiswert angeboten werden. Im Übrigen war die maschinelle Fertigung einer der Hauptgründe für den Erfolg von Arnold André: Nachdem das 1933 ausgesprochene Maschinenverbot für die Zigarrenindustrie nach dem Zweiten Weltkrieg aufgehoben wurde, feierte das Haus seine ersten großen Erfolge und hatte bis zu 6.000 Mitarbeiter. Bei der Einlage der Garves-Zigarren setzt Arnold André auf eine Mischung von Tabaken aus Brasilien und Havanna, das Naturdeckblatt stammt aus Brasilien – zudem kommt ein homogenisiertes Umblatt zum Einsatz. Zur Marke Garves gehören insgesamt drei unterschiedliche Zigarren: die No. 904 Mahagoni, die No. 905 sowie die Sol de Brasil No. 981. Vor allem letztgenannte Sol de Brasil verdeutlicht, wofür die Marke Garves steht: für traditionell gefertigte Zigarren, die sich an Klassikern orientiert. Mit dem dunklen Deckblatt und der ebenfalls dunklen Einlage entfaltet die Sol de Brasil ein würziges, kräftiges Aroma. Die Garves-Zigarren werden in reinen Deckblattfarben sowie als Fehlfarben angeboten.