Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Woermann Cigarillos

   

In aufsteigender Reihenfolge

1 - 15 von 34 Ergebnissen

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

1 - 15 von 34 Ergebnissen

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Woermann Cigarillos

Zigarren stammen in den seltensten Fällen aus Europa, stattdessen werden diese in Kuba, in der Dominikanischen Republik oder in Brasilien gefertigt – folglich ist es für europäische Zigarrengenießer äußerst schwer, an derartige Schätze zu kommen. Es sei denn, ein Unternehmen aus Europa macht sich auf die Suche nach bemerkenswerten, noch unbekannten Zigarren, schließt mit dem Hersteller einen Vertrag und importiert daraufhin die handgerollten oder maschinell gefertigten Zigarren.

In dieser Funktion agiert beispielsweise Woermann Cigars – das Unternehmen beliefert bereits seit mehr als 130 Jahren seine Fachhandelskunden mit feinsten Zigarillos und Zigarren. Gegründet wurde Woermann Cigarillos im Jahr 1880 und dabei nach seinem Gründer, Heinrich Woermann, benannt. So sorgte das Unternehmen unter anderem dafür, dass die Marke San Lotano des Herstellers A. J. Fernandez auch in Deutschland erhältlich ist. San Lotano gehört bereits seit längerer zu den Top-Marken in den USA, in Europa wurde man auf diese allerdings erst aufmerksam, als das renommierte Magazin "cigar aficionado" einige Zigarren der Marke testete und dabei die San Lotano Habano sogar mit 93 Punkten auszeichnete. Die San Lotano OVAL dagegen erhielt vom europäischen Magazin "Cigar Journal" stolze 96 Punkte. Damit diese hochwertigen Zigarren auch in Europa erworben werden können, schloss Woermann Cigarillos mit A. J. Fernandez einen Vertrag, in dem die Rolle des Unternehmens als Europa-Importeur der Tabakwarte geregelt ist.

Damit gelang es Woermann Cigars, das eigene Portfolio an hochwertigen, exzellenten Zigarren zu erweitern. Die importierten Zigarren erfreuen sich durchweg großer Beliebtheit und erhalten von den Käufern zufriedenstellende Bewertungen. Dabei umfasst das Sortiment nicht nur Zigarren von Top-Marken, sondern es werden darüber hinaus auch Zigarren nicht näher genannter Hersteller mit einer eigenen Woermann-Zigarrenbinde angeboten.