Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Alec Bradley Black Market Filthy Hooligan (Barber Pole) 2016

Mehr Ansichten

Alec Bradley Black Market Filthy Hooligan (Barber Pole) 2016

Die Alec Bradley Black Market Filthy Hooligan (Barber Pole) 2016 mißt eine Länge von 15,24 Zentimeter bei einem 50er Ringmaß (Durchmesser 19,8mm)
8,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten,
Versand nur an Volljährige
Verpackungseinheit
 
1

Nicht auf Lager

8,00 € 
22 (inkl. 3% Kistenrabatt)

Nicht auf Lager

170,72 € 
 
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten, Versand nur an Volljährige

Empfohlen von Rauchr.de

Alec Bradley hat sich mal wieder etwas Extravagantes einfallen lassen. Obwohl ich kei…

Kurzinfos

Format: Toro
Stärke: mittel
Herkunftsland: Nicaragua
Herstellung: handgerollt

Jetzt bewerten

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melde dich an oder registriere dich

Details

Es gibt bei den Zigarrenmarken aus aller Welt wirklich nichts, was es nicht gibt: traditionelle, minimalistische Blends, exotische, multinationale Blends, kleine Formate, große Formate, dicke Vitolas, dünne Vitolas, limitierte Sondereditionen, Deckblätter in allen nur erdenklichen Farbschlägen… Neben den Limited Editions heben sich vor allem die sogenannten Candelas von der Masse ab. Ihr grünes statt braunes Deckblatt fällt sofort ins Auge und stellt sicher, dass sie reichlich Aufmerksamkeit erhalten. Die Alec Bradley Black Market Filthy Hooligan (Barber Pole) 2016 gehört zu den wenigen Candela-Zigarren im Zigarren-Shop und hat deshalb ungeteilte Aufmerksamkeit sowie Anerkennung verdient. Kennzeichnend für die Premium-Zigarre in der begrenzten Auflage ist das extravagante Deckblatt. Die Alec Bradley Black Market Filthy Hooligan (Barber Pole) 2016 ist die aktuelle Nachfolgerin der ersten Sonderedition aus dem Jahrgang 2013, die in ähnlicher Form am St. Patrick's Day auf den Markt gebracht wurde. Bei diesem irischen Feiertag dreht sich ja bekanntlich alles um die Farbe Grün, worauf die Sonderzigarre von Alec Bradley bzw. Alan Rubin gekonnt anspielt.

Es handelt sich hier um einen Premium-Longfiller, der für das Jahr 2016 in geringer Menge produziert wurde und clever aus der Reihe tanzt. Die gegenwärtige Variante in der Form der Alec Bradley Black Market Filthy Hooligan (Barber Pole) 2016 setzt wie ihre Vorgängerin nicht auf ein Maduro-Deckblatt (dunkel, ölig, fermentiert und gereift) wie die normalen Alec Bradley Black Market Zigarren, sondern auf ein grünliches Candela-Deckblatt, das mit einem bräunlichen Natural-Deckblatt kombiniert wurde. Die raffinierte Rollung in zwei Farbschlägen lässt den Longfiller wie einen "barber pole" aussehen. Darunter versteht man das Symbol, mit dem ein Barbier bzw. Friseur in der Vergangenheit auf seinen Laden aufmerksam machte. Die schrägen, bunten Streifen um eine runde Stange / einen Pfosten sowie auf dem Schild spiegeln sich im grün-braun gestreiften Deckblatt-Duo der Alec Bradley Black Market Filthy Hooligan (Barber Pole) 2016 wider. Nicht nur die Optik begeistert, sondern auch der Rest des Blends. Die raffinierte Alec Bradley Black Market Filthy Hooligan (Barber Pole) 2016 mit der breiten Bauchbinde in Grüntönen und dem zweiten, schmaleren Zigarrenring strahlt Selbstbewusstsein und Individualität aus. Das unterstreicht ihre ausgeklügelte Tabakkomposition. Bei der Alec Bradley Black Market Filthy Hooligan (Barber Pole) 2016 kommen als Deckblätter ein olivgrünes Candela aus dem honduranischen Anbau und ein kaffeebraunes Natural aus Jalapa in Nicaragua zum Einsatz. Das Umblatt ist ein Sumatra aus Ecuador. Bei der Einlagemischung verlässt sich die einfallsreiche Alec Bradley Black Market Filthy Hooligan (Barber Pole) 2016 auf Filler aus Honduras und Panama. Erstaunlich viele Länder und Tabaksorten haben an ihrem Blend Teil. Verantwortlich für die manuelle Fertigung des Longfiller ist die Manufaktur Tabacos de Oriente S.A. aus dem mittelamerikanischen Land Honduras.

Die Alec Bradley Black Market Filthy Hooligan (Barber Pole) 2016 Zigarren aus Honduras überzeugen als markante, experimentelle Limited Edition auf ganzer Linie. Das Format der Toro mit 15,24 cm Länge und einem relativ dicken Durchmesser von 19,8 mm (Ringmaß von 50) raucht sich mittelkräftig und interessant und ist nur schwer in pauschale Worte zu fassen. Die Alec Bradley Black Market Filthy Hooligan (Barber Pole) 2016 setzt in Aroma und Geschmack vor allem auf Gras und grüne Noten, was bei Candelas zu erwarten ist. Eine ausgewogene Würze und ein pikanter Beiklang von Pfeffer gesellen sich dazu. Daneben begeistert die Alec Bradley Black Market Filthy Hooligan (Barber Pole) 2016 (Toro) mit herbem Kaffee und cremiger Weichheit.

Kurzinfos

Lieferzeit: sofort lieferbar
Format: Toro
Länge: 152
Durchmesser (mm): 19.8
Ringmaß: 50
Stärke: mittel
Deckblatt: Nein
Umblatt: Nein
Einlage: Nein
Filler: Longfiller
Rauchdauer: ca. 50-60 Minuten
Cigar Journal Punkte (max. 100): Nein
Cigar Journal Bewertung (max. 5 Sterne): Nein
Art of Smoke-Urteil: Nein
Marke: Alec Bradley
Herkunftsland: Nicaragua
Herstellung: handgerollt
Aromatisiert?: Nein

Kundenmeinungen

Was ein Brummer
von Brummer am 21.03.2016
Bewertung
Stärke 3/5
Zugwiderstand 3/5
Aromenvielfalt 3/5
Abbrand 3/5
Preis-Leistung 3/5
Lustiges, grünes Deckblatt, welches sehr trocken ist. Extremer Schiefbrand. Aromen sind wirklich "grün": Gras, Minze, Wald, Heu. Im ersten Drittel zuviel Schärfe. Mir schmeckt diese Zigarre! Sie ist ganz frisch und vielfältig im Geschmack. Eine gute Alltagszigarre, PLV an der Grenze.
Geiles Teil
von Philipp am 21.03.2016
Bewertung
Stärke 3/5
Zugwiderstand 3/5
Aromenvielfalt 3/5
Abbrand 3/5
Preis-Leistung 3/5
Diese abgefahrene Zigarre habe ich in erster Linie wegen ihres Aussehens bestellt. Heute am St.Patricks Day weggeraucht. Ganz guter Zug und über die gesamte Länge recht stark nach Gras, etwas Pfeffer und recht deutlich nach Holz schmeckend. Süße war so gut wie nicht vorhanden und der Rauch war nicht cremig, er trocknete mir den Gaumen eher aus. Eine durchaus qualitativ gute Zigarre mit einem mir nicht gefallenen Geschmack.
Gelungene Mischung
von Daniel am 17.03.2016
Bewertung
Stärke 3/5
Zugwiderstand 2/5
Aromenvielfalt 4/5
Abbrand 3/5
Preis-Leistung 5/5
Aromarad
Creme
Süße
Frucht
Gras
Holz
Erde
Leder
Pfeffer
Toast
Kaffee
Nuss
Schokolade
Alec Bradley hat sich mal wieder etwas Extravagantes einfallen lassen. Obwohl ich kein Freund von Candelas bin, musste ich die Zigarre einfach aufgrund des außergewöhnlichen Designs probieren und wurde positiv überrascht.

Man schmeckt einen Hauch von Gras, der sich als angenehme Frische bemerkbar macht. Der Abbrand gestaltet sich durch das teilweise zweischichtige Deckblatt nicht so schön gleichmäßig, ist aber keineswegs problematisch gewesen. Die Aromenvielfalt und das Preis-/Leistungsverhältnis machen den Umstand aber alle Male wieder gut.

Alles in allem: eine gelungene Mischung aus einer Candela und Sumatra. Für Liebhaber von beiden etwas dabei.
empfehlenswert
von Simon am 16.03.2016
Bewertung
Stärke 3/5
Zugwiderstand 3/5
Aromenvielfalt 3/5
Abbrand 3/5
Preis-Leistung 3/5
Geschmacklich und Qualitativ absolut empfehlenswert! Einzig beim Deckblatt muss man aufpassen, dass es sich nicht beschädigt, da es sich sonst abrollt

Bewertungen

Durchschnitt aus 4 Bewertungen
Gesamtwertung
Stärke 0/5
Zugwiderstand 0/5
Aromenvielfalt 0/5
Abbrand 0/5
Preis-Leistung 0/5
Aromarad
Creme
Süße
Frucht
Gras
Holz
Erde
Leder
Pfeffer
Toast
Kaffee
Nuss
Schokolade

Empfehlungen

7,90 €
Stärke: mittel
Länge: 127 mm
Ringmaß: 52 mm
8,20 €
Bewertung:
Stärke: stark-mittel
Länge: 152 mm
Ringmaß: 60 mm

Alec Bradley Black Market Filthy Hooligan (Barber Pole) 2016

EUR

8,00 €

2.7

4